Cvetka Lipuš | Was wir sind, wenn wir sind

Gedichte

Der Welt zugewandt und zugleich intimistisch gestimmt, ebenso ausdrucksstark wie kompromisslos die Endlichkeit der menschlichen Existenz ins Wort fassend, voller unerwarteter Wendungen, gewürzt mit einer gesunden Portion Selbstironie, begleiten uns ihre Gedichte auf eine spannende Reise ans Ende der Nacht. Unter dem Titel Was wir sind, wenn wir sind liegen sie nun auch in der behutsamen deutschen Übertragung von Klaus Detlef Olof vor.


Cvetka Lipuš: Was wir sind, wenn wir sind. Gedichte.
Aus dem Slowenischen übersetzt von Klaus Detlef Olof
 Drava 2017