Logo des Kultur Raumes Klagenfurt

Logo der Stadt Klagenfurt
header_image_01.jpgliteratur.jpgtheatera.jpghorn.jpgKunst2.JPGgrafitti.JPGTheater1.jpgklassik.jpgjugendkultur_a.jpgnotenblatt.jpgtheater.kreuz.jpgziehharmonika Kopie.jpgjazz.jpg

Kultur Kalender

Logo_Kultur.jpgStereoclub Logo.jpgVolxhaus Logo.pngArchitekturhaus Kärnten.jpgwortimbild.jpgTourismusregion Klagenfurt Logo.jpg

Detailsuche

» Detailsuche

Erweiterter Kalender

Veranstaltungsart

Schlagwort

Dauerveranstaltungen

KulturTERMINE

Violas Only - Mitglieder der Wiener Philharmoniker

KIB FOLDER 2017_Page_1.png
Samstag, 26.08.2017
Uhrzeit: 11.00
Ort: Burghof Klagenfurt, Eingang Domgasse

Klassik im Burghof

 

Christian Frohn
Gerhard Marschner
Robert Bauerstatter
Thomas Hajek
Sebastian Führlinger
Tilman Kühn

 

Die unbekannte Schöne, im Orchester fest eingeschlossen von Geigen und Celli, ewig in der Mittelstimme gefangen... das ist sie: die Viola, in Österreich auch liebevoll Bratsche genannt. Sonor und gesanglich, traurig und melancholisch in ihrem Ton, nicht ohne eine gewisse Süße zu bewahren, hat die Bratsche alle Qualitäten, die ein Streichinstrument aufweisen kann. Noch vor 1900 war es gängige Praxis, dass die meisten MusikerInnen, unabhängig von ihrem späteren Hauptinstrument, Geige lernten und daher ein Basiswissen von Streichinstrumenten besaßen. Aufgrund mangelnder Dentaltechnik mussten viele Blech- und Holzbläser schon früh ihre Karriere beenden, durften aber weiter im Orchester mitspielen... nämlich auf der Bratsche.
Man kann sich vorstellen, dass die Qualität entsprechend schlecht war. Einzig dieser historischen Kuriosität ist es zu „verdanken“, dass die Bratsche erst sehr spät und langsam mit wachsendem Interesse beäugt und belauscht wurde.
Um sie von ihrem Mauerblümchendasein zu befreien haben sich 6 Bratschisten der Wiener Philharmoniker zusammengefunden und wollen beweisen, dass die Zeit der Bratsche endgültig gekommen ist. Christian Frohn und Gerhard Marschner, beide Solobratschisten, Robert Bauerstatter, Stimmführer der Bratschengruppe und die 3 Tuttibratscher Thomas Hajek, Sebastian Führlinger und Tilman Kühn spielen Bekanntes und Interessantes aus über 300 Jahren Musikgeschichte. Violas Only entführen in eine einzigartige Klangwelt und bescheren Ohrwürmer aus Oper, Konzert und Kammermusik. Viel Vergnügen!

 

Kartenvorverkauf:
• MS6 Reisegesellschaft mbH, Mießtaler Strasse 14, 0463 579 20
• Cafe Fresco, Bahnhofstrasse 16
• Buchhandlung Heyn, Kramergasse 2
• Verkehrsbüro Ruefa Reisen, Neuer Platz 2
• Ö-Ticket

 

Preise:
• Vorverkauf: € 19,- / Vormittagskasse € 23,-
• Senioren, Studenten, Jugendliche, Kinder € 15,-
• Kelag-PlusClub & Ö1-Club Mitglieder erhalten 50% Ermäßigung auf Einzelkarten
• Abo Erwachsene € 140,-, Abo Senioren € 125,-
(dazu ein Abo GRATIS für Kleine Zeitung Vorteilsclubmitglieder)

 

Programmänderungen vorbehalten.

Bei Schlechtwetter fnden die Konzerte im Konzerthaus statt.

 

Ort: Burghof Klagenfurt, Eingang Domgasse

« zurück

Zum Seitenanfang
TanzLogo.jpgKU_Einladung_Music_Picnic2_Page_1 - Kopie.pngMusicAroundTheWorld.jpgLogo Kreativwirtschaft Klagenfurt.pngKultur ohne Grenzen Button.jpglogo-einzeilig 2.jpglend.jpgStadttheater_Logo_neu_verkleinert.jpgMusikforumViktring Logo.jpgLogo des UNIKUM.jpgLogo Innenhofkultur.jpg
Logo Kelag NEU.jpgGenerali Schriftzug.jpg